dmexco 2015: Building Bridges mit „Targeting hoch drei”

Home  /  Blog  /  dmexco 2015: Building Bridges mit „Targeting hoch drei”

Intelligente Datennutzung – eines der kommenden Schwerpunktthemen für Marketingentscheider und -verantwortliche: Schober schnürt das passende Lösungspaket für Werbetreibende.

Der Countdown läuft: In 14 Tagen öffnet die diesjährige dmexco wieder ihre Türen und lädt nationale und internationale Branchenkenner und –experten zum Erfahrungsaustausch nach Köln ein. Vor allem der Status Quo und die Zukunft des Onlinemarketings steht alljährlich im Zentrum von Ausstellern und Fachbesuchern. Dennoch zeigt eine aktuelle Auswertung des Fachmagazins iBusiness, das sich der Marketing-Fokus im speziellen von Jahr zu Jahr verschoben hat.

Während etwa 2011 der Schwerpunkt sehr stark auf Prozessen und Tools lag, stand nur ein Jahr später die Customer Journey im Mittelpunkt des Geschehens. Erstmals wurden auch Daten und Kennzahlen thematisiert: Kosten-Umsatz-Rendite, Return-on-Investment, Cloud Computing und Big Data waren zu hören und zu lesen. Mobile Marketing wurde 2013 zu einem der wichtigsten Themen für Marketer und Technologieanbieter und mit diesem Thema auch die zentrale Frage, wie sich aus der Fülle an zugänglichen, aber unstrukturierten Daten wirklich relevante Informationen als Basis für strategische Marketingentscheidungen filtern lassen. Die dmexco 2014 fokussierte sich auf das Content Marketing. Und 2015?

Komplett neu erfunden wird das Onlinemarketing in diesem Jahr natürlich nicht – aber es zeigt sich, dass je nach Entwicklungsstand auch unterschiedliche Themen die einzelnen Marketingabteilungen beherrschen. Den einen, alles beherrschenden Markttrend gibt es längst nicht mehr, es differenziert sich eine Vielzahl von Microtrends – je nach dem, was welchem werbetreibenden Unternehmen wichtig ist: Multi-Channel, Cross-Devise, Absatzförderung, Direct Response, Brand Building usw. Eines aber eint die Marketingverantwortlichen: die stetig zunehmende Innovationsgeschwindigkeit im Onlinemarketing. Diese Dynamik fordert auch von Marketern, sich noch sehr viel mehr mit Methoden und Technologien zu beschäftigen, die auf ihre Zielvorgaben einzahlen.

Und auch ein weiteres Thema wird Marketingentscheider und –verantwortliche weiterbeschäftigen: Daten, Daten, Daten. Laut iBusiness wird der Fokus in den kommenden Monaten weg von der reinen Analyse hin zur intelligenten Nutzung der Daten sein.

Hier setzen auch wir von Schober an und präsentieren uns in diesem Jahr mit unserem Messemotto „Targeting3”. Getreu der Devise „Aller guten Dinge sind 3“ widmen wir uns den Kernbereichen Audiences, Analytics und Automation. Vorbeischauen lohnt sich, denn wir schnüren ein umfassendes und effizientes Lösungspaket, um Werbetreibende fit für die Marketingwelt von morgen zu machen:

AUDIENCES: Passgenaue Profile
Wir bilden aus Ihren CRM-Daten hochwertige Zielgruppen und stellen auf Basis ausgewählter Merkmale Nutzergruppen zusammen, die genau den gewünschten Profilen für die Kundenansprache auf allen digitalen und offline Kanälen entsprechen.

ANALYTICS: Mehrwert für Ihre Daten
Segmentierung, Qualifizierung und individuelle Scorings: Schritt für Schritt erschließen wir für Sie exakt die Zielgruppe, die zu Ihren Angeboten passt.

Mit Schober Analytics sichern Sie sich alle CRM-relevanten KPIs zur individuellen Kampagnensteuerung und strategischen Planung:

  • Lebenszyklus
  • Kundenwert
  • Typologie
  • Kaufwahrscheinlichkeit
  • Entwicklungspotenziale

AUTOMATION: 3rd-party Daten und Validierung Ihrer Daten per Schnittstelle direkt in Ihrem CRM
Durch die Automatisierung bisher aufwendiger manueller Prozesse stellen wir sicher, dass Sie das volle Potential Ihrer CRM-Daten nutzen und optimieren mit der direkten Drittdaten-Integration per Schnittstelle auch Ihre Zielgruppensegmentierung. Das Ergebnis: Datenvalidierung und Datenanreicherung auf Knopfdruck im CRM ohne aufwendige Listenverarbeitung.

Besuchen Sie uns an unserem Stand in Halle 6, A021 und vereinbaren Sie unter www.schober.de/dmexco_2015 Ihren persönlichen Gesprächstermin.

Schauen Sie auch gern im Rahmen der renommierten BVDW Guided Tours bei uns vorbei: Tour 4 (Social Media) führt Sie am Mittwoch, 16. September, zwischen 12 und 13 Uhr zu uns. Dort geht es um die individuelle Zielgruppensegmentierung mit Smart Data: „Social Media meets 3rd-party Data“. Tour 9 (Marketing Automation) bringt Sie ebenfalls am ersten Messetag von 14:30 bis 15:30 Uhr an unseren Stand. Die zweite Tour steht unter dem Thema „Automatisierung aufwendiger Prozesse / Datenvalidierung und Datenanreicherung auf Knopfdruck“.

Last but not least nehmen wir in diesem Jahr auch an einem Panel teil: am Donnerstag, 17. September, 12 bis 12:45 Uhr, Seminarraum 1, geht es um das spannende Thema Targeting à Reality Check: Online trifft Offline – Zwei Daten-Welten werden zu einer?. Weitere Informationen gibt es über den BVDW: http://www.bvdw.org/events/dmexco/bvdw-seminars/seminar-11.html

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und auf zwei spannende Messe-Tage!

 

Über die Umfrage: iBusiness hat anlässlich der bevorstehenden Onlinemarketing-Messe dmexco die deutschsprachigen Marketingexperten in Agenturen, Unternehmen und Spezialdienstleister der Interaktivbranche nach ihren persönlichen Ansicht zu den Top-Trends für das Onlinemarketing der Zukunft befragt. Aus den eingegangenen Antworten haben wir Anwendungen, Themen, Segmente und Techniken zusammengefasst, geclustert und zwischen den Matrixfeldern Tools, Daten, Backend, Marketing-Integration und dem Nutzer verortet.

Quelle: http://www.ibusiness.de/commerce/db/979161SUR.html