Media 41: Marketing muss intelligent sein

Home  /  Clippings  /  Media 41: Marketing muss intelligent sein

Social Media und Crowdsourcing – kann ein Traditionsunternehmen wie die Schober Group mit 64-jähriger Geschichte seinen Kunden überhaupt moderne Marketinglösungen anbieten?

Dr. Ulrich Kahle: Gerade weil wir eine über 60-jährige Geschichte haben, können wir unsere Kunden sehr gut dabei unterstützen, neue Kunden zu gewinnen und mehr Umsatz mit ihren bestehenden Kunden zu erreichen. Denn über die Jahre haben wir kontinuierlich Innovationen entwickelt, die der Markt braucht – immer auf Basis unserer Datenkompetenz. Neue Technologien und Ansätze klopfen wir daraufhin ab, ob wir unseren Kunden damit einen Mehrwert bringen können. Crowdsourcing setzen wir zum Beispiel sehr erfolgreich in unserem Produkt „New Business Abo“ ein. Der Ansatz ist die klassische Informationsgenerierung:

Viele unserer Kunden benötigen Adressdaten von neugegründeten Unternehmen, da diese von der Büroausstattung, EDV bis zu Versicherungsleistungen vieles benötigen. Rund 400000 Unternehmen und Freiberufler starten ein Gewerbe pro Jahr neu, ein riesiger Markt. Doch bisher kam man erst mit starker Verzögerung oder überhaupt nicht an die vielversprechenden Daten. Denn viele der Gründer scheuen einen Eintrag in das Handelsregister. Mit dem „New Business Abo“ lassen wir von vielen Rechercheuren in ganz Deutschland die Adressen erfassen und nutzen dafür eine eigene Crowdsourcing-Plattform. So identifizieren wir monatlich 8000 neue Unternehmen für das B-to- B-Marketing.

Den vollständigen Artikel finden Sie in der Zeitschrift Media 41 vom 3.08.2011, Seiten 8-10.

Antworten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Haben Sie Fragen?