E-Mail-Markting – Das unterschätzte Bindeglied

Home  /  Clippings  /  E-Mail-Markting – Das unterschätzte Bindeglied

Die E-Mail – ausgediente Kommunikationsform oder wertvolles Marketinginstrument? Mit der Bedeutung der digitalen Post in der Customer Journey hat sich der Journalist Karsten Zunke in einem Fachartikel auseinandergesetzt, der am 07. Juli 2014 auf dem Fachportal für Onlinemarketing ADZINE erschien. Vor allem die Rolle von E-Mails in der Kundenbindung und Neukundengewinnung stand im Fokus der Auseinandersetzung.

Laut Stefan Rödig, Geschäftsführer von Schober D-Lab, ist die E-Mail bei den meisten E-Commerce-Geschäftsmodellen die primäre Werbeansprache zur Einleitung der Customer Journey: „ Vor allem zur Zielgruppensegmentierung dienen E-Mail-Kampagnen bestens für eine vorgelagerte Ansprache – und als Filter –, wenn zum Beispiel zunächst ein Massenaussand erfolgt und aufgrund der Responseergebnisse entsprechende Folgemaßnahmen in den unterschiedlichsten Kanälen eingeleitet werden.“ (Auszug aus dem Beitrag vom 07. Juli 2014, Redakteur: Karsten Zunke)
Das Entwicklungsunternehmen D-Lab unterstützt die Schober-Unternehmensgruppe seit seiner Gründung 2013 bei der Umsetzung innovativer Ideen in professionelle Technologielösungen und bietet auch externen Unternehmen skalierbare Softwarelösungen im Bereich Marketing Automation zur Steigerung ihres Return on Marketing Investment an.

Den vollständigen Artikel können Sie online auf ADZINE nachlesen.

Antworten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.