Schober verknüpft Offline- und Online-Daten

Home  /  Clippings  /  Schober verknüpft Offline- und Online-Daten

Über den neuen capaneo DataDriver der Schober Information Group schreibt das Fachportal für Onlinemarketing ADZINE am 14. Juli 2014: „Der Targeting- und Marketingdienstleister Schober bringt eine eigene Data Management Platform (DMP) auf den Markt, die für eine individuelle Kundenansprache über alle Display-Kanäle hinweg eingesetzt werden kann. Dazu werden über den „capaneo DataDriver“ Daten aus Offline- und Online-Quellen anonym und laut Schober völlig datenschutzkonform in einer Art „Logistikzentrum des digitalen Vertriebs“ zusammengeführt.“

Felix Hick, Geschäftsführer der Schober Information Group, erklärt die innovative Funktionsweise und den Mehrwert für alle werbetreibenden Unternehmen und Agenturen: „Mit dem capaneo DataDriver bieten wir unseren Kunden eine Plattform, auf der sie ihre eigenen Daten mit den präzise qualifizierten und ständig aktualisierten Offline-Daten von Schober und weiteren Online-Nutzerdaten zum Surfverhalten kombinieren können. (…) Diese bisher einzigartige Kombination von hochwertigen Daten sowie der hohe Grad der Segmentierung sowie der Echtzeit-Modellierung der Profile und Affinitäten garantieren eine umfassende Kenntnis der eigenen und der potenziellen Kunden, sodass die Bereitstellung entsprechend passgenauer Zielgruppensegmente zum Kinderspiel wird. Die zielgerichtete Ansprache dieser einzelnen Segmente wiederum kann dann im Anschluss über entsprechende RTA-Kampagnen erfolgen.“

Auszug aus dem Beitrag vom 14. Juli 2014, Redakteur: Jens von Rauchhaupt

Den vollständigen Artikel können Sie online auf ADZINE nachlesen.

Antworten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Haben Sie Fragen?