Data & Targeting: On- und Offline-Daten werden verheiratet

Home  /  Clippings  /  Data & Targeting: On- und Offline-Daten werden verheiratet

Der immer besseren Aussteuerung des Online-Targetings widmete Autor Karsten Zunke auf ADZINE einen ausführlichen Fachartikel. In der Auseinandersetzung mit ersten praktischen Ansätzen, Offline- und Online-Daten miteinander zu kombinieren, stellt der Fachautor auch die neue Data Management Platform der Schober Information Group vor.

Katrin Meier, Senior Consultant bei der schober marketing group, gibt über die Vorzüge des capaneo DataDriver Auskunft: „Mit seinem neuen „Data Driver“ möchte Schober noch genaueres Online-Marketing ermöglichen. Kern der Lösung ist eine Data Management Platform (DMP), die aus verschiedenen Datenquellen gespeist wird. Auf der einen Seite fließen die Schober-Offline-Daten ein: postalische Adressen, E-Mail-Adressen, aber auch klassische Informationen wie Soziodemografien, Kaufkraft und Affinitäten gehören dazu." Diese Daten werden verschlüsselt und anonymisiert und sind nach Aussage von Schober nicht mehr auf eine bestimmte Person rückführbar.

Auszug aus dem Beitrag vom 24. August 2014, Redakteur: Karsten Zunke

Den vollständigen Artikel können Sie online auf ADZINE nachlesen.

Antworten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Haben Sie Fragen?