Schober Lifestyle-Report erschienen

Home  /  Pressemitteilungen  /  Schober Lifestyle-Report erschienen

Ditzingen, 11. Juni 2010 – Neue Einblicke in die Zielgruppe der LOHAS liefert der aktuelle Schober Lifestyle-Report. Die Abkürzung LOHAS steht für „Lifestyle of Health and Sustainability”. Damit werden Verbraucher bezeichnet, die auf Nachhaltigkeit Wert legen und die möglichst nur noch Produkte kaufen, die ethisch, sozial, fair und biologisch hergestellt werden. Wohin LOHAS in den Urlaub fahren, welche Interessen sie haben oder ob sie ein Auto besitzen, sind einige Fragen, die der Report beantwortet. Datenbasis sind 60.000 LOHAS, die im Rahmen der Schober Lifestyle-Befragung zum aktuellen Konsumverhalten Auskunft gaben.

Die hippe Zielgruppe der LOHAS ist seit der Entdeckung in den USA im Jahr 2005 von großer Bedeutung für die Wirtschaft und Werbeindustrie. Wie aber leben die „Health- und Öko-Hedonisten“ heute und was ist für sie zum Beispiel beim Kauf von Produkten wichtig? Der „Schober Lifestyle-Report“ mit dem Untertitel „LOHAS – Lifestyle of Health and Sustainability: Neue Einblicke in den neo-ökologischen Lifestyle“ zeigt beispielsweise, dass LOHAS eher weiblich und in der Altergruppe 50plus zu finden sind.

„Das Ziel unserer Studie ist, herauszufinden, wer die LOHAS sind und welche Interessen sie aufweisen. Über die Schober Lifestyle- Befragungsdaten können wir das Profil der LOHAS in der Gesamtbevölkerung identifizieren. So kann diese kaufkräftige, kritische und meinungsbildende Zielgruppe für Marketingzwecke adressgenau und direkt angesprochen werden“, so Dr. Katja Neller, Senior Consultant Data Mining & CRM von der Schober Group.

Urlaubsziele und -typen

LOHAS machen gerne in Deutschland Urlaub. Attraktive Nahziele sind aber auch Österreich und Italien sowie andere europäische Länder. Fernreisen sind bei den „Neo-Ökos“ weniger beliebt. Auch Cluburlaub kommt in dieser Lifestyle-Gruppe quasi nicht vor.

Interessen

Für welche Hobbys geben LOHAS Geld aus? Sehr weit oben stehen hier mit Garten und Kochen zwei Interessengebiete mit Bezug zu Öko- und Genussthemen. Nummer eins ist das „Bücher lesen“. Insgesamt interessieren sich die LOHAS signifikant häufiger als der Bevölkerungsdurchschnitt für Luxusthemen wie Wein, Delikatessen, Kunst, Kultur und Antiquitäten sowie Lifestyle.

Fahrzeugnutzung

LOHAS besitzen entweder kein Auto oder fahren als Erstwagen eine klassische deutsche Marke mit Traditionsimage. Außerdem fahren die „Neo-Ökos“ überdurchschnittlich oft Energiesparfahrzeuge oder Hybridautos – beziehungsweise planen sie ihre Anschaffung.

Erhebung und Studie

Die Studie basiert auf der Lifestyle-Marktanalyse und Konsumentenbefragung, der größten schriftlichen Konsumentenbefragung in Deutschland seit 1997, die zweimal pro Jahr durchgeführt wird. Neben vielen Antworten zum Verhalten der LOHAS, haben die Ergebnisse besonders für das Dialogmarketing eine große Bedeutung. So können bestehende Datenbestände mit diesen Erkenntnissen über die LOHAS qualifiziert und Potenziale unmittelbar angesprochen werden.

Die komplette Studie ist per E-Mail an lohas@schober.de kostenfrei erhältlich.

Informationen zur Schober Group unter www.schober.de

Über die Schober Group:
Die Schober Group mit rund 400 Mitarbeitern – davon mehr als 100 Mathematiker, Statistiker, Geografen und Informatiker – ist Marktführer im Zielgruppenmarketing und Europas führender Anbieter von Multi-Channel-Kommunikationslösungen. Das Unternehmen mit über 60-jähriger Erfahrung bei der effizienten Kundenwertschöpfung, Neukundengewinnung und Markttransparenz verbindet Offline- mit Online-Lösungen: Neben dem traditionellen Portfolio entwickelt und realisiert der Bereich eMarketing mit über 60 Spezialisten stetig neue und effiziente Online-Produkte. Heute umfasst das Angebot alle Lösungen rund um Lead-Generierung, Online-Umfragen, Multi-Channel- Kampagnen bis hin zur gesamten Palette des eCRM. Über 100.000 Unternehmen nutzen die Dienste der Schober Group.

Kontakt Unternehmen: Dr. Marcus Mende, Schober Group
Telefon: 07156 304-302, Telefax: 07156 304-546
E-Mail: presse@schober.de

Pressekontakt: Christian Schindler, markengold PR
Telefon: 030 219159-60, Telefax: 030 219159-69
E-Mail: schober@markengold.de
www.markengold.de

Antworten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Haben Sie Fragen?