Daten für einen guten Zweck

Zum Start der Initiative „Direktmarketing hilft“ der Schober Group berichtet die Internet World Business in der Printausgabe von 8. Dezember über das Projekt. In einem exklusiven Interview mit Redakteur Frank Kemper erklärt Geschäftsführer Ulrich Schober: „Auf anderen Plattformen, zum Beispiel in sozialen Netzwerken, wird mit diesen Informationen zum Teil sehr sorglos umgegangen. Wir setzen dagegen auf maximale Transparenz und wollen dem Verbraucher zeigen, was mit seinen Daten geschieht.“ (Auszug aus dem Beitrag vom 08. Dezember 2014)

Internet World Business (Print), 08. Dezember 2014, Autor: Frank Kemper


Daten-Striptease: Spenden für den guten Zweck

„Direktmarketing hilft“ war auch Thema der Fachzeitschrift Werben & Verkaufen (W&V). Mit Redakteur Kay Städele sprach Ulrich Schober unter anderem über die Idee dahinter und die Zielsetzung. „Warum sollten nur Facebook, Amazon, Google und Co. von der Bereitschaft der Nutzer profitieren, ihre Daten preiszugeben? Wir sorgen für Chancengleichheit und davon profierten auch noch Hilfsorganisationen", wird Ulrich Schober zitiert. (Auszug aus dem Online-Artikel vom 08. Dezember 2014, Redakteur: Kay Städele)

Den vollständigen Artikel können Sie online auf W&V nachlesen.


Zielgruppengenaues E-Mail-Marketing nach Maß: Schober Information Group kooperiert mit BurdaDirect

Voller Service und meßbarer Erfolg: Gemeinsam bieten die Schober Information Group und BurdaDirect enorme Datentiefe und maximale Reichweite für die Realisierung differenzierter E-Mail-Kampagen.

Ditzingen, 03. Dezember 2014 - In einer umfassenden Kooperation bündeln die Schober Information Group, einer der führenden Marketing-Service-Dienstleister Deutschlands, und der Performance-Spezialist BurdaDirect ihre Ressourcen. Die Datenkompetenz von Schober, gepaart mit der Reichweite von BurdaDirect, bietet exzellente Vorraussetzungen dafür, trennscharfe Zielgruppenprofile für eine optimale Zielgruppenansprache herauszubilden sowie hochqualifizierte E-Mail-Kampagnen zu gestalten und diese in Echtzeit messbar zu steuern.

Read more


OMT Virtual Tour: Data Driven Advertising mit Echtdaten

Um den neuen capaneo DataDriver drehte es sich bei der Virtual Tour: Online Marketing Trends von Management Circle. Ron Kunze, Senior Sales Consultant der schober marketing group, und Michael Schöning, Country Manager von The ADEX (Technologiepartner von Schober), stellten im Webinar nicht nur die Technologie selbst vor, sondern gaben anhand eines Praxisbeispiels eines deutschen Automobilherstellers erste Überblicke über die vielfältigen Einsatz- und Matchingmöglichkeiten von On- und Offline-Daten für zielgruppengenaue Online-Werbeaussteuerung.

Das vollständige Webinar können Sie hier noch einmal anhören.


Schober Information Group erhält ePrivacy-Gütesiegel für capaneo-Produkte

Gleich für zwei Produkte – den capaneo LeadDriver und den capaneo DataDriver – wird der Marketing-Service-Dienstleister mit dem Datenschutz-Gütesiegel ePrivacyseal ausgezeichnet.

Ditzingen, 04. November 2014 – Die Schober Information Group, einer der führenden Marketing-Service-Dienstleister Deutschlands, erhält das anerkannte Datenschutz-Gütesiegel ePrivacyseal für den Schutz personenbezogener Daten nach höchsten EU-Standards. Ausgezeichnet wurde Schober für seine Produkte capaneo DataDriver und capaneo LeadDriver.

Read more


Datenschutzkonformer Umgang mit Cookies und Surfspuren: Neues Schober-Whitepaper hält wertvolles Fachwissen bereit

Cookies liefern Werbetreibenden wichtige Informationen über die Interessen und Vorlieben ihrer (potenziellen) Kunden und helfen bei der Erstellung hoch individualisierter Inhalte und Botschaften. Wie diese Datenspuren professionell gesetzt und datenschutzkonform ausgewertet werden, verrät das neue Whitepaper „Cookies und Surfspuren: Datenschutzkonformes Erheben von Nutzerverhalten im Web – nach deutschem Recht“ der Schober Information Group.

Ditzingen, 07. Oktober 2014 - Bei jedem Website-Besuch hinterlassen Online-User wertvolle Spuren im Netz: Wie lange sie eine Website angesehen haben, für welche Produkte und Dienstleistungen sie sich am stärksten interessieren oder welche Artikel final im Warenkorb landen. Genau dieses Detailwissen ist für werbetreibende Unternehmen Grundlage zur Erstellung und Auslieferung persönlich zugeschnittener Werbung im Internet. Das Ziel: die Beziehung zu Bestandskunden stärken und bei potenziellen Kunden Interesse für einen Website-Besuch zu wecken. Dafür wird, ohne den Namen des Surfers festzuhalten, das Verhalten des „surfenden Geräts“ bei seinen Webaktivitäten in bestimmtem Umfang nachvollzogen. Das bekannteste und traditionelle Tool zur Erfassung solchen Surfverhaltens ist der „Cookie“. Diese werden zum Beispiel gesetzt, wenn ein User seine Log-In-Daten in einen geschützten Bereich eingibt, oder bestimmte Produkte anklickt.

Read more


„Unternehmen ohne Smart Data werden über kurz oder lang vom Markt verschwinden”

Im Interview mit dem Fachportal Onlinemarketing.de ließ Ulrich Schober, CEO der Schober Holding International, noch einmal die diesjährige dmexco Revue passieren – und sprach mit Redakteur Anton Priebe über die Voraussetzungen, die Unternehmen wie Schober brauchen, um in der so dynamischen Digitalbranche auch langfristig Bestand zu haben. Und auch die Herausforderungen für die kommenden Jahre zeigt Ulrich Schober auf: „Smart Data wird DIE treibende Kraft für die Zukunft – ohne Smart Data auch kein „Smart Intelligent Marketing“!“

Onlinemarketing.de, 01. Oktober 2014, Autor: Anton Priebe

Read more


dmexco Data Debate „The High Price of Smart Data"

Smart Data, oder genauer „The High Price of Smart Data“, war das zentrale Thema des dmexco Panels, das unter anderem Ulrich Schober, CEO der Schober Holding International, als Diskussionspartner bestritt. Er empfiehlt werbetreibenden Unternehmen und Agenturen einen intensiven Blick auf die Qualität ihrer Daten. „An Daten mangelt es heutzutage in kaum einem Unternehmen, viel wichtiger wird daher die zentrale Frage, wie aus Big Data eben Smart Data extrahiert werden kann. Hier geht es vor allem um das Bereinigen und Konsolidieren, bevor alle Daten zusammengeführt  werden. Erst dann steht die Entscheidung an, über welche Kanäle eine Kampagne ausgespielt werden soll.“

Das vollständige Video können Sie sich online im dmexco Video-Channel ansehen.


Wege zum digitalen Röntgenblick

Zum Start der diesjährigen dmexco widmet die Internet World Business der Leitmesse für die Digitalbranche ein besonderes Messespecial und stellt unter anderem die Unternehmen vor, die sich auf das Zusammenführen von Online- und Offline-Konsumentendaten in Data-Management-Plattformen sowie die Customer-Journey-Analyse spezialisiert haben. Besonderes Augenmerk gilt dabei des neuen capaneo DataDriver der Schober Information Group.

Internet World Business (Print & Online), 01. September 2014, Autorin: Ingrid Schutzmann

Read more


Data & Targeting: On- und Offline-Daten werden verheiratet

Der immer besseren Aussteuerung des Online-Targetings widmete Autor Karsten Zunke auf ADZINE einen ausführlichen Fachartikel. In der Auseinandersetzung mit ersten praktischen Ansätzen, Offline- und Online-Daten miteinander zu kombinieren, stellt der Fachautor auch die neue Data Management Platform der Schober Information Group vor.

Katrin Meier, Senior Consultant bei der schober marketing group, gibt über die Vorzüge des capaneo DataDriver Auskunft: „Mit seinem neuen „Data Driver“ möchte Schober noch genaueres Online-Marketing ermöglichen. Kern der Lösung ist eine Data Management Platform (DMP), die aus verschiedenen Datenquellen gespeist wird. Auf der einen Seite fließen die Schober-Offline-Daten ein: postalische Adressen, E-Mail-Adressen, aber auch klassische Informationen wie Soziodemografien, Kaufkraft und Affinitäten gehören dazu." Diese Daten werden verschlüsselt und anonymisiert und sind nach Aussage von Schober nicht mehr auf eine bestimmte Person rückführbar.

Read more