Klaus Schober erhält Bundesverdienstkreuz

Ditzingen, 19. Januar 2010 – Der Medienunternehmer Klaus Schober erhielt gestern in Stuttgart das Bundesverdienstkreuz am Bande. Ministerpräsident Günther Oettinger überreichte die Auszeichnung der Bundesrepublik im Namen des Bundespräsidenten Prof. Dr. Horst Köhler an den Inhaber der Schober Group und engagierten Sport- und Kunstförderer. Die Schober Group zählt heute rund 400 Mitarbeiter und ist Marktführer im Zielgruppenmarketing sowie Europas führender Anbieter von Multi-Channel-Kommunikationslösungen. Über 100.000 Unternehmen nutzen die Dienste der Schober Group.

Der am 15. Oktober 1937 in Stuttgart geborene Klaus Schober ist Pionier des Direktmarketings. In den fünfziger Jahren realisierte Schober mit seinem Unternehmen die Idee, eine bedarfsgerechte Ansprache von Verbrauchern und Kunden direkt auf dem Postweg zu realisieren. Bereits in den 70er Jahren initiierte er die „Robinson-Liste“, die es Verbrauchern ermöglicht, nur sie interessierende Werbeinformationen zu erhalten. Als Präsident des Deutschen Dialogmarketing Verbandes prägte er die Normen und Verhaltenskodizes, die bis heute nachhaltig wirken und den Umgang mit Adressen im Interesse des Verbraucherschutzes regeln.

Read more